SV Leutesheim 1921 e.V.

SVL startet gegen SC Sand

Mit einem Heimspiel gegen den SC Sand startet der SV Leutesheim am Sonntag, 18. August in die neue Liga-B-Saison.

Alles andere als zufrieden zeigte sich Stefan Heitz mit der Vorbereitungsphase. »Die Trainingsbeteiligung war insgesamt nicht zufriedenstellend«, berichtete der SVL-Spielleiter.

Durch den Ausfall der angeschlagenen Spieler Steffen Blum, Marius Schmidt, Timo Zeller und Janik Bernhardt ist der Kader sehr dünn. Hinzu kommt, dass mit Lars Schley und Yannik Jacob zum Auftakt zwei Urlauber fehlen.

»Daher müssen wir schauen, was beim Auftakt zu holen ist«, sagt Stefan Heitz.
Gegner am Sonntag, 15:00 Uhr ist der SC Sand, der sich mit Angreifer Johannes Schwab verstärkt hat. Der früherer SC Sand-Torjäger kam nach zwei Spielzeiten beim FV Urloffen zurück zu seinem Heimatverein.

Auf drei wichtige Akteure müssen die Leutesheimer in den nächsten Wochen allerdings noch verzichten: Torwart Sebastian Fürderer kann nach einer Kreuzband-OP erst wieder im Herbst in den Spielbetrieb eingreifen. Die beiden Defensivmänner Steffen Blum (muskuläre Probleme) und Marius Schmidt (Hand gebrochen) müssen ebenfalls noch pausieren.


SV Leutesheim präsentiert den Kader für die neue Saison

Trainer Jens Hellmann sieht noch Potential beim SV Leutesheim

Der SV Leutesheim hat am Sonntag seine Neuzugänge für die kommende Liga-B-Saison präsentiert.
Jonas Kirchhofer (FV Bodersweier), Dustin Schmidt (SV Neumühl), Daniel Hauß (SV Diersheim), Cem Selvi (SC Baden-Baden) und Rückkehrer Abdullah Eser (hatte pausiert) sind neu im Kader des SV Leutesheim. Hinzu kommen noch die beiden A-Jugendlichen Mirko Grindler und David Bartsch. Dustin Schmidt und Mirko Grindler sind Leutesheimer Eigengewächse.
Den SVL verlassen haben Robin Lesniak (zum FC Rheingold Lichtenau) sowie Daniel Kirchhofer und Janis Schwarz (beide FV Auenheim).
Trainer Jens Hellmann (dritte Saison) will sein Team, das in der vergangenen Saison Platz neun in der Liga B belegte, weiterentwickeln. »Die Fitness wird dabei eine zentrale Rolle spielen«, sagte der Coach. Der SVL-Kader hat noch deutliches Entwicklungspotential, sagte Jens Hellmann.
Auf drei wichtige Akteure müssen die Leutesheimer in den nächsten Wochen allerdings noch verzichten: Torwart Sebastian Fürderer kann nach einer Kreuzband-OP erst wieder im Herbst in den Spielbetrieb eingreifen. Die beiden Defensivmänner Steffen Blum (muskuläre Probleme) und Marius Schmidt (Hand gebrochen) müssen ebenfalls noch pausieren.

Trainer Jens Hellmann (rechts) und Spielleiter Stefan Heitz (links daneben) präsentierten am vergangenen Sonntag den aktuellen Kader von Fußball-B-Ligist SV Leutesheim.


Die Saison 2018/2019 ist vorbei

Hier einige Statistiken (Bilder zur Vergrösserung anklicken)

Die Toptorjäger der Liga

Die "Fieberkurve" des SVL


Heimspiele

Auswärtsspiele